Kurslevel: Anfänger

Dauer: Halbtagsworkshop

Aufbau von Photovoltaikanlagen (Teil 1 vormittags) und / oder Wind- und Wasserkraftanlagen (Teil 2 nachmittags)

Wir haben unseren Workshop „Erneuerbare Energien“ in 2 Teile à 4 Unterrichtseinheiten aufgeteilt. Sie können beide Teile unabhängig voneinander oder nacheinander buchen und besuchen.

Diese Workshops versetzen Sie in die Lage, den Aufbau und die Zusammenhänge von Photovoltaik-Anlagen oder Wind- und Wasserkraftanlagen zu verstehen und als Modell im niedrigen Gleichspannungsbereich von 5-9 Volt und kleinen Stromstärken nachzubauen. Sie lernen die Grundlagen, um die aktive Nutzung der erneuerbaren Energien zu verstehen.

Theorie und Praxis

Nach einer theoretischen Einführung werden wir praktische Übungen im Bereich der Sicherheits-Kleinspannung (englisch Extra Low Voltage, ELV) mit max. 9V und mit geringen Stromstärken durchführen, bei denen keine Gefahr für den menschlichen Körper besteht.
Alle benötigten Werkzeuge und Bauteile werden Ihnen in einfacher Sprache erklärt und beigestellt. Wir werden mit einer sehr einfachen Schaltung beginnen und uns langsam an die Nutzung der Sonnenenergie bzw. der Wind- und Wasserenergie herantasten.

Damit es nicht langweilig wird, wechseln theoretische Themen und praktische Übungen in kleinen Blöcken ab.

Eigener Arbeits- und Übungsplatz für jeden Teilnehmer

Alle praktischen Übungen werden von Ihnen selbst nach Anleitung via Beamer durchgeführt.
Sie werden zunächst eine einfache Schaltung nachbauen und die Funktion der Bauteile verstehen. Im Laufe des Workshops werden die Anforderungen etwas steigen und die Schaltung etwas umfangreicher werden.
Dazu stellen wir jedem Teilnehmer einen eigenen Arbeitsplatz mit allen benötigten Bauteilen und Werkzeugen bei.

Zur Teilnahme an diesem Workshop benötigen Sie keinerlei Vorkenntnisse und auch keine Englisch- oder Programmierkenntnisse.

Unterrichtssprache:

Die Unterrichtssprache ist Deutsch. Wir sprechen jedoch auch Französisch und Englisch und verstehen Luxemburgisch.

Der Workshop ist für Anfänger ohne Vorkenntnisse konzipiert.

Theoretische Themen im Workshop:

  • Elektrische und elektronische Bauteile: Sie erhalten Informationen über die Symbole und die Funktion von Schaltern und festen Widerständen, Photowiderständen, Photozellen, Dioden und insbesondere Leucht-Dioden und Photo-Dioden, Bipolaren Transistoren usw.
  • Elektrische Grundlagen: Sie lernen die Zusammenhänge zwischen Strom, Spannung und Leistung und den Unterschied zwischen Gleichspannung und Wechselspannung kennen.
  • Messtechnik: Überprüfen der Bauteile, Messung von Strom und Spannung
  • Elektrische Sicherheit: Aufladung, Überladung und Tiefentladung, mögliche Gefahrenquellen erkennen und vermeiden etc.
  • Elektrische Schaltpläne: Einfache elektrische Schaltpläne interpretieren und den Unterschied zwischen Reihenschaltung und Parallelschaltung verstehen.
  • Einbinden von Transistoren: Funktion und Folgen für den Schaltplan
  • Nutzung eines Solarmoduls als Speicher durch Einbinden eines Akkus.

Praktische Übungen im Workshop:

  • Sie messen und analysieren die Bauteile: Größe der festen Widerstände, der Photowiderstände und der Photozellen. Jeder Teilnehmer findet dazu einen eigenen Multimeter an seinem Arbeitsplatz.
  • Sie verkabeln die Bauteile über Steckplatinen (kein Löten erforderlich) nach einem Schaltplan.
  • Sie schließen einen Photowiderstand mit einem Verbraucher (LED) und einer Batterie / Akku an.
  • Sie schließen ein 5V-Solarmodul mit einem Verbraucher (LED) ohne Batterie an.
  • Sie binden Transistoren ein und interpretieren das Ergebnis.

Learning-by-doing unter fachkundiger Anleitung!

Unsere Kursleiter sind Elektro-Ingenieure oder Kfz-Elektronik-Meister.
Die Beispiele werden an kleinen Modell-Aufbauten anschaulich dargestellt.

Dauer: Halbtags-Workshop (4 Unterrichtseinheiten)

Preis: 120,- € pro Teilnehmer inkl. Beistellung der Grundausstattung für die Dauer des Workshops.

Der Workshop findet in Kleingruppen statt, um Ihnen ein effektives Lernen zu ermöglichen. Aus diesem Grund ist eine verbindliche Anmeldung über unser Anmeldeformular zwingend erforderlich.

Gruppenpreise:
Ab 4 Teilnehmern können wir individuelle Termine zu einem Pauschalpreis von 120,- € / Stunde für die ganze Gruppe (bis 6 Teilnehmern) vereinbaren. Größere Gruppen stellen bitte eine Preisanfrage über unser Kontaktformular.

Anfragen über Tel (+352) 20403368 (falls der Anrufbeantworter geschaltet ist: wir rufen innerhalb Europas baldmöglichst zurück).

Wir freuen uns auf Sie!

Hinweis:

Wir arbeiten ausschließlich mit Sicherheits-Kleinspannung (englisch Extra Low Voltage, ELV) bis max. 9V und mit geringen Stromstärken, bei denen keine Gefahr für den menschlichen Körper besteht.

Bild oben: Verschiedene Solarmodule mit direkter Leistungsübertragung oder mit Energiespeicher und Nachtschaltung.

Videos können Sie in unserer Galerie anschauen.

Bild unten: Einfacher Aufbau mit LED-Lichterkette als Verbraucher (Schaltplan oben und Ausführung unten). Dieser Aufbau ist ohne Überlastungsschutz ausgeführt und nur bei Kleinstspannungen empfehlenswert!

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Mit folgendem Formular können Sie sich anmelden.

Anmelde-Formular

zum Elektronik-Workshop: erneuerbare Energien

8 + 7 =

Info

E-Mail:

Telefon:

00352 2040 3368

Fax:

00352 2040 3369

Adresse:

4, Dentzescheck

L-5495 Wintrange/Schengen