Kurslevel:
Einsteiger 

Dauer:
3 Tage oder 24 Unterrichtseinheiten

Präsenz-Veranstaltung
in Kleingruppen

Die Automatisierungstechnik und Robotic befasst sich u.a. mit dem Messen, Steuern und Regeln von automatisch betriebenen Vorrichtungen und Anlagen. Dazu gehören die Regelung und Steuerung von Licht, Temperatur oder Audioanlagen im Bereich Smarthome genauso wie die industrielle Steuerung einer Fertigungsstrasse oder eines Industrieroboters. 

  • Sie lernen den Grundaufbau solcher Anlagen und Roboter kennen und verstehen die Zusammenhänge. 
  • Sie erkennen die Unterschiede zwischen Prototypen- und Modellaufbauten zu industriellen Anlagen.
  • Sie lernen die Unterschiede von spezifische Anlagen wie Festo SPS, Siemens S7/TIA und weiteren Anlagen kennen.
  • Sie werden in die Lage versetzt, einfache Abläufe mit einem Prototypen-Controller und kostenloser Software zu realisieren.

Dieser Einführungs-Lehrgang dauert 3 Tage und richtet sich an alle, die einen Einblick in die Automatisierungstechnik bekommen möchten. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Der Lehrgang gliedert sich in folgende Abschnitte:

  • Grundlagen
    Elektronik, Sensoren und Aktoren
    Steuerung und Regelung
    Programmiersprachen bei SPS-Steuerungen (KOP, AWL, FUP)
    Programmiersprachen bei Mikroprozessoren (Assembler, Java, C++ etc.)
    Handelsübliche Mikroprozessoren für den Prototypenbau
    Mikroprozessoren für den gewerblichen Bedarf
  • Programmierung
    Vorstellung von kostenloser und kostenpflichtiger Entwickler-Software für unterschiedliche Anwendungsfälle.
    Vorstellung einer Smarthome-Lösung mit GUI-Steuerung und den Programmiersprachen Java und C++.
    Vorstellung eines 5-Achsen-Roboterarms: Bedienung mit Fernbedienung und Programmierung.
  • Realisierung der Steuerung an einem Modellaufbau
    Hier werden die zuvor erworbenen Kenntnisse mit beigestellter Hardware für den Prototypenbau umgesetzt. Dazu baut jeder der Teilnehmenden seine eigene Baugruppe zu dem Thema Smart-Home oder Robotic auf. Die benötigte Hardware inklusive eingerichtetem Laptop wird jedem Teilnehmenden beigestellt. 

Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie ein Teilnahmezertifikat.

Learning-by-doing in kleinen Gruppen unter fachkundiger Anleitung!

Unsere Kursleiter sind Ingenieure oder Meister.

Ort: 4terra S.A., Wintrange oder Jugendherberge Remerschen

Dauer: 3 Tage

Preis: 996 ,- € pro Person

Teilnahmebegrenzung:
Anmeldung erforderlich!
Der Lehrgang findet bis max. 5 Präsenz-Teilnehmenden in unserem  Schulungsraum in Wintrange statt. Getränke und Snacks inklusive.
Alternativ findet der Workshop bis max. 12 Präsenz-Teilnehmenden in Remerschen statt.
Bei mehr als 9 Teilnehmern ist ein Mittagessen inbegriffen.

Die Anmeldung erfolgt über das untenstehende Anmeldeformular

Bildungsurlaub oder Förderung?

Wir sind ein vom Luxemburger Bildungsministerium anerkanntes Schulungszentrum für die berufliche Weiterbildung (Weiterbildungsträger). Die Teilnahme an diesem Kurs kann mit bis zu 100% gefördert werden. Da die Voraussetzungen regional unterschiedlich sind, erkundigen Sie sich bitte bei den zuständigen Behörden oder bei Ihrem Arbeitsgeber, inwieweit eine Förderung oder Bildungsurlaub für Sie in Frage kommt.

Kompakt-Lehrgang oder wöchentlicher Lehrgang?

Die Präsenz-Teilnahme im Kompakt-Lehrgang wurde speziell für Personen geschaffen, die persönlichen Kontakt zum Dozenten bevorzugen. Investieren Sie 3 Tage, um sich weiterzubilden und Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern.

Der Lehrgang wird auch als wöchentlicher Hybrid-Lehrgang angeboten, bei dem die Teilnahme weitestgehend online möglich ist. Dabei werden insgesamt 24 Unterrichtseinheiten auf mehrere Abende oder Wochenende verteilt, um Ihnen eine Teilnahme neben dem Beruf zu ermöglichen.

Bild unten: wir unterrichten in Kleingruppen in unserem Schulungszentrum in Wintrange oder alternativ in der benachbarten Jugendherberge Remerschen 

Bild oben:
Unser Schulungsraum für Kleingruppen in Wintrange

Bild oben:
Smarthome-Licht-Simulation mit programmierter GUI (Java und C++)

Bild unten:
Automatische Farb-Sortiervorrichtung aus 3D-Druckteilen und den Komponenten: Servomotoren, RGB-LED + Fotowiderstand, LCD-Anzeige und Mikrocontroller (C++)

Bild unten:
Eines unserer anschaulichen Modelle eines 5-Achsen-Roboterarms mit Greifer. Wir haben ihn mit einem Farberkennungs-Modul ausgestattet, damit er Bauteile nach Farben sortieren kann.

Haben Sie Interesse an diesem Kurs?

Mit folgendem Formular können Sie sich anmelden.

Anmelde-Formular

zum 3-tägigen Lehrgang Automatisierungstechnik

4 + 3 =

Info

E-Mail:

Telefon:

00352 2040 3368

Fax:

00352 2040 3369

Adresse:

4, Dentzescheck

L-5495 Wintrange/Schengen